Zwei auf einen Streich – Balkonsanierungen in Oberhausen

08
Jul

 

Zwei auf einen Streich – Balkonsanierungen in Oberhausen

 

Bei diesem Objekt in Oberhausen werden gleich zwei Balkone saniert.
Neben der Balkonoberfläche soll zusätzlich auch das Geländer erneuert werden.
Das Endresultat ist eine neue dunkelgraue Kunststoffoberfläche mit Microchipseinstreuung umrandet von einem weißen Geländer mit eingefassten Milchgläsern.
In diesem Blogbeitrag zeigen wir beispielhaft die einzelnen Arbeitsschritte der Sanierung anhand des unteren Balkons.
Die Oberflächengestaltung beider Balkone veranschaulichen wir gegen Ende des Beitrags.

 

Balkonsanierung mit Flüssigkunststoff

 


Im ersten Arbeitsschritt entfernen wir die alten Fliesen, den Estrich und die Geländer beider Balkone. Anschließend erneuern wir den Estrich mit einem 1-2 prozentigen Gefälle in Richtung der Abflussmöglichkeiten.

 


Mit einer Versiegelungsschicht überarbeiten wir den Gefälleestrich damit Poren und Unebenheiten verschlossen und geebnet werden.

 


Nach einer kurzen Trocknungszeit ist die Oberfläche bereit für unsere Abdichtung mit dem Flüssigkunststoff. Für zusätzliche Stabilität und eine bessere Verarbeitung im Wand-Sohlen-Bereich integrieren wir Vlies in die Flüssigkunststoffschicht.

 


Anschließend befestigen wir die Aluminiumbleche an den Balkonaußenrändern und überarbeiten mit einer Spachtelmasse die Ränder.

 


Wir überarbeiten den Balkon, inklusive der Aluminiumbleche, erneut mit der Flüssigkunststoffabdichtung. Danach verteilen wir eine Verlaufschicht auf der Oberfläche, die die Vliesüberlappungen verschwinden lässt und eine glatte und haftbare Ebene für die letzte Schicht bildet.

 

Unterer Balkon
Oberer Balkon

Bei der Oberflächengestaltung haben unsere Kunden mehrere Möglichkeiten. Neben der gängigsten Oberfläche, der Microchips eingeblasenen Kunststoffoberfläche (wie hier zu sehen), kann die Balkonoberfläche auch im Stone Design oder mit Floor Tattoos überarbeitet werden.

 


Nachdem die Oberfläche aufgetragen ist, fehlt nur noch das neue Geländer. Unsere Kunden haben sich für ein weißes Geländer mit Verbundsicherheitsglas entschieden. Das Geländer wird an der Unterseite des Balkons befestigt damit die neue Abdichtung nicht beschädigt wird.

 

Unsere Balkonsanierung ist beendet.
Sobald die nächsten sonnigen Tage kommen, kann der neue Balkon eingeweiht werden.

 

Unsere Servicetechniker der heutigen Balkonsanierung, Sergej und Arsim, sowie das gesamte Team von Beschichtungen NRW / balkonsanierungen.com wünschen eine schöne Woche!

 

Weitere Blogbeiträge zu unseren Abdichtungen mit Flüssigkunststoff sind hier zu finden!




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.