Balkonsanierung in Wegberg

Balkonsanierung mit Flüssigkunststoff

18
Dez

Bei diesem Balkon ist kein bzw. nur sehr wenig Gefälle vorhanden und auf der Oberfläche lassen sich überall Vertiefungen erkennen. Regenwasser lagert sich in den Unebenheiten ab und führt immer wieder zu Verfärbungen und Grünspanbildung auf der Balkonoberfläche. Damit Regenwasser in Zukunft gleichmäßig abläuft und die Balkonoberfläche wieder schön aussieht, entfernen wir den alten Belag bis zur Balkonplatte und beginnen mit unserer ersten Schicht der Balkonabdichtung.

 

  Balkonabdichtung mit Flüssigkunststoff

 

Unsere erste Schicht bildet der neue Estrich. Mit ein 1-2% Gefälle, in Richtung der Abflussmöglichkeiten, wird er Stück für Stück aufgebaut.

 

Danach grundieren und versiegeln wir den Estrich und verkleiden den Balkon mit Aluminiumblechen.

 

Unsere Abdichtungsschicht besteht aus Flüssigkunststoff in den wir Vlies eingebetten. Mit dem integrierten Vlies lassen sich der Wandbereich (ca 15 cm Hoch) und die Geländerfüße besonders gut einfassen, ohne dass der Flüssigkunststoff verläuft. Mit einer Verlaufmasse sorgen wir anschließend für eine ebene Oberfläche. Gleichzeitig bildet sie einen haftbaren Untergrund für die letzte Sanierungsschicht.

 

Bei der Gestaltung der Oberfläche haben sich unsere Kunden für einen dunkelgrauen Kunststoffbelag mit Microchips entschieden. Die Microchips sind ein dekoratives Element und dienen gleichzeitig als Rutschhemmer.

 

Nach ca. 15-20 Minuten ist die Oberfläche getrocknet und begehbar.

 

Weitere Blogbeiträge zu unseren Abdichtungen mit Flüssigkunststoff sind hier zu finden!

Das Team von Beschichtungen NRW / balkonsanierungen.com wünscht einen schönen vierten Advent und ein tolles Weihnachtsfest!




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.