Balkoncheck und Sanierung in der schönen Zeit des Jahres

Fehleranalyse am eigenen Balkon - die ersten Anzeichen für eine Balkondurchfeuchtung sind schnell zu erkennen!

04
Aug

Damit in der laufenden  Balkonsaison, wo das Wetter weiter sonnige Tage verspricht, keine bösen Überraschungen auftauchen, sollten
Eigentümer ihren Balkon einmal genau unter
die Lupe nehmen. Bei größeren Schäden ist schnelles Handeln
gefragt. Mit  Flüssigkunststoff sorgen die Fachverarbeiter
der Firma Beschichtungen NRW/balkonsanierungen.com für eine stilvolle Gestaltung und gleichzeitig für dauerhaften Schutz vor eindringender Feuchtigkeit.


Insbesondere beim Boden empfiehlt es sich, auf den ersten Blick
kleinere Probleme wie nicht abfließendes Regenwasser, lockere
Fliesen oder auch kleinste Risse im Beton nicht auf die leichte Schulter
zu nehmen. Denn diese zunächst nur kleinen Schönheitsfehler können
weitreichende Folgen für Balkon und sogar das Haus haben. „In
regelmäßigen Abständen, beispielsweise nach und vor Beginn der
kalten Jahreszeit, sollten Eigentümer sich ihren Balkon einmal genauer
anschauen“, so der Experten-Rat von Dipl. Ing.Morscheck des Betriebs Beschichtungen NRW/balkonsanierungen.com. Dabei muss nicht sofort ein Fachmann beauftragtwerden. Erste Indizien, dass Probleme vorliegen, kann der Eigentümer auch selbst erkennen.

Freie Balkonabflüsse sind ein wichtiger Punkt, dem auf jeden Fall
Aufmerksamkeit gewidmet werden sollte, um Pfützenbildung zu
vermeiden. Denn stehendes Wasser wird auf Dauer zur
Belastungsprobe für den Balkon und kann der Anfang
schwerwiegender Mängel werden. Insbesondere im Zusammenspiel mit defekten Fugen gefliester Böden oder kleinen Rissen im Beton wird es gefährlich: Bei Frost etwa dehnt sich das in kleinste Risse
eingedrungene Regenwasser aus und richtet Schäden am Balkon an,
die häufig eine größere Sanierung erfordern. Zudem besteht die
Gefahr, dass die Feuchtigkeit in anliegende Bauteile zieht. In der Folge
könnten dann sogar Schimmel im Innenraum und ein instabiler Balkon
drohen. Deswegen sollte der Boden mindestens zweimal pro Jahr
besonders aufmerksam geprüft werden. Hauseigentümer werfen dann
am besten auch einen Blick von unten auf den Balkonvorsprung.

Entdecken sie dort Wassernasen, Kalk- oder Salzausblühungen sind
das Hinweise auf massive Feuchteschäden in der Balkon-Konstruktion.
Dann sollte umgehend ein Fachmann mit der Prüfung beauftragt
werden.

Triflex Heraussapziert01
Abdichten, gestalten und wohlfühlen – mit Flüssigkunststoff werden Balkone und
Terrassen im Nu zum privaten Urlaubsparadies für Daheimgebliebene.
Die Sachverständigen der Firma Beschichtungen NRW/balkonsanierungen.com beraten Sie bei der Wahl derpassenden und fachgerechten Lösung. (Kontakt: www.balkonsanierungen.com

info@balkonsanierungen.com

 




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.